Das Naturschauspiel und Wanderziel "Brennender Berg" zwischen Saarbrücken und Sulzbach

Sulzbach: Brennender Berg

Ein ganz besonderes Naturschauspiel erleben Sie im Dreieck der Orte Dudweiler, Sulzbach und Neuweiler: Seit dem 17. Jahrhundert schwelt im Inneren des hiesigen Berges ein in Brand geratenes Kohleflöz. Schon Goethe erwähnte den Brennenden Berg in seinem Werk „Dichtung & Wahrheit“.  Auch wenn sie im Laufe der Zeit an Intensität verloren haben, sind die schweflig-modrig riechenden Rauchfahnen immer noch erkennbar. Außerdem laden eine Naturdenkmalstelle sowie Informationspunkte zu den Themen Wald und Wasser zu einem Besuch des magischen Ortes ein.

Weitere Informationen: www.urlaub.saarland

Anfahrt: RB 73 (Umstieg von RE 3 in Neunkirchen) bis Sulzbach, anschl, ca. 20 Min. Fußweg

Zur Fahrplanauskunft

Cookie-Einstellungen

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Diese ermöglichen die korrekte Darstellung und erheben anonymisierte statistische Daten. Durch "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über "Datenschutzeinstellungen" können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Alternativ können Sie dies auch verweigern.